1a-Vermessung.de verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung dieser Internetseite zu erleichtern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wie funktionieren....
Rotationslaser, Linienlaser und Punktlaser ?
 

LASER = Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation

Funktionsweise des Lasers:

Laserlicht entsteht durch eine Lichtverstärkung auf atomarer Ebene. Es handelt sich bei Laserlicht um kohärentes (phasensynchrones) Licht, das

einfarbig (monochromatisch) ist und aus einem nahezu parallelen Lichtbündel besteht.

 

Rotations- Punkt- und Linienlaser:

Bei Rotationslasern wird der Laserstrahl mit einem rotierenden Prisma oder Spiegel eingesetzt.
Somit erzeugt der Laser keine Gerade, sondern eine Ebene.

Bei Punkt- und Linienlasern wird mit einer entsprechenden Optik die jeweilige Projektion des Laserstrahls erreicht.

 

 


Horizontallaser

 

• Laser emittiert horizontale „Rundum-Linie‘‘ (vgl. Nivellier)

• Anwendung mit Empfänger

• Ein-Mann --- Betrieb möglich

         

 

 

Multifunktionslaser

 

• Horizontal- und Vertikalbetrieb

• Scan-Funktion

• Manuelle Neigung in zwei Achsen

 

              

Neigungslaser

 

• Präzise Neigungseinstellung in einer bzw. zwei Achsen

• Anlegen von Gefällen, Drainagen, Böschungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir informieren Sie über attraktive Angebote und Neuheiten.

Beratung